Skip to main content
Schließ dich Norbert E. an – unterzeichne jetzt diese Petition.

An: den Bezirksvorsteher 1150 Wien sowie die Wirtschaftskammer

1150 Wien Bereich Reithofferplatz - KMU gemeinsam gegen Umbauplan

1150 Wien Bereich Reithofferplatz - KMU gemeinsam gegen Umbauplan

Wir bitten um Einstellung des Vorhabens des Umbauplanes in 1150 Wien, Reithofferplatz (Bereich Schweglerstraße, Märzstr., Tannengasse, Benedikt-Schellinger-Gasse, Hütteldorferstr.) – da dies schwerwiegende Folgen für Unternehmer in diesem „Grätzel“ bedeuten würde.

Warum ist das wichtig?

Wir Unternehmer hatten es im letzten Jahr nicht immer leicht – trotzdem haben viele von uns nie aufgegeben und die Corona-Krise bis jetzt überstanden. Umso mehr schockiert es uns, dass uns jetzt noch mehr Schikanen in den Weg gelegt werden.
Es wird geplant, den Straßenabschnitt Märzstraße (zw. Pouthongasse und Tannengasse) für den Straßenverkehr (ausgenommen Straßenbahn, Fahrräder und Einsatzfahrzeuge) zu sperren. Weiters sollen die Parkplätze in diesem Bereich für Bänke und Grünbeete weichen. Dies ist vor allem unverständlich, da sich hier direkt eine große Parkanlage (Reithofferpark) befindet und die Anrainer selbst der Ansicht sind, sich lieber im Park als auf einer Straße zu entspannen. Weiters hat dies zur Folge, dass auch alle angrenzenden Straßenverläufe geändert werden müssen – was wiederum zu unnötigen Kosten und Umbauarbeiten führt.

Wir Unternehmer sind natürlich um unsere Kunden bemüht und wollen ihnen alle Wünsche erfüllen – dazu gehört natürlich auch:
Gute öffentliche Anbindung sowie Parkmöglichkeiten vor den Geschäften bzw. die Möglichkeit der Anlieferung von Waren um den Kunden ein breites Angebot zu unterbreiten.

Wenn ihr also auch der Meinung seid, dass dieser Umbau nicht umgesetzt werden soll, dann unterstützt uns Unternehmer mit eurer Unterschrift, denn „GEMEINSAM KÖNNEN WIR ETWAS BEWEGEN“.
Die Umsetzung dieses Vorhabens führt nicht nur zu enormen Umsatzeinbußen, sondern wird auch negative Auswirkungen auf die Parkplatzsituation in der näheren Umgebung haben und die Zufahrt zu den Geschäften sehr erschweren – das wollen wir mit dieser Unterschriftsliste verhindern.
Wir zählen auf euch!


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Ich wohne in der Hütteldorferstrasse in Höhe des Reithoferplatzes. Durch diverse Umbauten in der Märzstrasse hat sich der grösste Teil des Verkehrs sowieso schon in die Hütteldorferstrasse verlagert. Bei Sperre der Märzstrasse: Alles fährt über die Hütteldorferstrasse -Stau - ständiges Tatütata von Einsatzfahrzeugen. Von den Kosten die der Steuerzahler zu tragen hat mal abgesehen, hier in der Hütteldorferstr. wohnen eine Menge Steuerzahler die ebenso ein Anrecht auf ein wenig Ruhe haben.
  • Weil die Wirtschaft nur überleben kann, wenn man ihr auch Möglichkeiten dazu gibt. Dazu braucht es auch Parkplätze!
  • Weil mir die "Grünen" mit ihren "Begegnungszonen" und z.B. Tempo 30 in Wien schon am Arsch gehen !!!

Neuigkeiten

2021-04-09 16:51:22 +0200

Hallo!
Gemeinsam haben wir jetzt ca. 800 Unterschriften gesammelt – mit eurer Hilfe schaffen wir vielleicht die 1000? Trotzdem noch keine Reaktion vom Bezirkvorsteher.
Aber die Bezirkszeitung hat eine Umfrage gestartet – bitte votet mit und helft uns den Ausbau zu stoppen!

https://www.meinbezirk.at/rudolfsheim-fuenfhaus/c-lokales/weniger-verkehr-mehr-park-mit-umfrage_a4559843?ref=curate

Danke für eure Unterstützung

2021-03-27 12:27:59 +0100

Gemeinsam können wir hoffentlich etwas bewegen - denn angeblich (untenstehenden link) bringt dieser Umbau Vorteile für die Unternehmer und Anrainer - dann sollte man aber diese aber auch befragen - denn sonst hätten wir gemeinsam nicht schon über 500 Unterschriften (online und persönlich) dagegen gesammelt! Wir hoffen weiterhin auf eure Unterstützung.

https://rudolfsheim-fuenfhaus.gruene.at/themen/wohnen-und-freiraeume/fahrverbot-maerzstrasse-reithofferplatz-eine-durchzugsstrasse-wird-zum-wohngebiet

2021-03-21 17:23:32 +0100

Erstmal ein herzliches DANKESCHÖN!
Wir haben jetzt gesamt (online und persönliche Unterschriftslisten) über 200 Unterschriften! Wir hoffen, ihr unterstützt uns auch weiterhin und es werden noch mehr, denn jede Stimme zählt.

2021-03-21 17:12:27 +0100

100 Unterschriften erreicht

2021-03-19 17:36:12 +0100

50 Unterschriften erreicht

2021-03-19 08:35:38 +0100

25 Unterschriften erreicht

2021-03-19 06:12:19 +0100

10 Unterschriften erreicht