Skip to main content

An: Sehr geehrte Ministerin Zadic!

Demokratie endlich effizient machen - das Vertrauen wiederherstellen!

Demokratie endlich effizient machen -  das Vertrauen wiederherstellen!

Das Vertrauen in unsere Demokratie liegt laut Medien bei etwa 40%.
Dieser untragbare Zustand ist letztlich auch schuld an Klimawandel, den damit berechneten, längst mit verfolgbaren Katastrophen, 300 Millionen Klimaflüchtlingen im Laufe bis 2030, usw..., da die Bevölkerung nicht zu geschlossener Mitwirkung bereit ist.
Dieser Zustand ist weiters mit Schuld am Verlauf der CoV Pandemie und damit sogar schuld am Niedergang unserer Wirtschaft.
Somit fallen mittlerweile alle österreichischen Politiker*innen unter den Terrorparagrafen! Sie sind somit sogar gesetzlich verpflichtet, augenblicklich zu agieren!
[ www.konsultative.org/?p=1686 ]

Laut ausreichend Expert*innen, ist eine Konsultative - eine verpflichtend beratende Einheit, die einzige bekannte, generationennachhaltig effiziente und einfachst implementierbare Lösung dieser Herausforderung.

Alle Details sind auf Konsultative.org möglichst unterhaltsam und kompakt getextet auffindbar.
GERNE SIND WIR 24/7 AUCH TELEFONISCH ERREICHBAR UND KOMMEN JEDERZEIT ZU GESPRÄCHEN UND SIND JEDERZEIT UND ÜBERALL ZU PRÄSENTATIONEN BEREIT.

Warum ist das wichtig?

2017 wurde das Konzept der Konsultative im Rahmen der Arena Analyse dem Nationalrat - als potente Lösung präsentiert.
Und vom NR begrüßt.
Die Umsetzung wurde dort als Sache der Zivilgesellschaft angesehen.
Also evaluierten wir im dreitägigen Zukunftstribunal 2019 die Notwendigkeit und nahmen im Rahmen unserer Tätigkeit als Initiative-Zivilgesellschaft.org die Ausarbeitung derselben auf.
[ https://initiative-zivilgesellschaft.at/ergebnisse-des-zukunftstribunals/ ]
Sechs Monate wurde mit etlichen Expert*innen ehrenamtlich weitergearbeitet.
Das Ergebnis präsentierten wir als durchaus funktional am 20.02.2020 ganztägig im Palais Auersperg, um binnen eines Tages zu jedem brennenden Thema generationennachhaltige Lösungen und nächste Schritte zu finden, als:
www.konsultative.org

Die Konsultative als fünfte Säule der Demokratie, kann jene Stabilität wieder herstellen, die benötigt wird, auch damit Wirtschaft wieder verantwortungsbewußt 10 Jahre vorausplanen kann.
Aktuell agieren alle grob fahrlässig, gegen jedes Vorsichtsprinzip, da - um diesen Text kurz zu halten, schon allein die vorhergesagten klimatischen Kipppunkte in absehbarer Zeit zu Krieg führen.
Auch laut Historikern.
Das verstößt nun bitte sogar eindeutig, gegen §1 der Verfassung, "österreichische Politik hat sich dem Prinzip der Nachhaltigkeit verschrieben" - denn Krieg ist nicht nachhaltig.

Wir sind auch laut verifizierbaren österreichischen Klimawissenschafter*innen nicht mehr fünf vor Zwölf, sondern direkt am Kipppunkt.
In Serie bis zu minus achtzig Prozent bei Erdäpfeln und Mais.
Bis zu minus 100 Prozent bei Grünfutter.
Trockenheit, Borkenkäfer und bald Feuer wie bereits weltweit, raffen auch den österreichischen Wald dahin - was demnächst etliche Teile Österreichs unbewohnbar machen wird. Ohne die Schutzfunktion des Waldes vor Geröll, Lawinen, Rutschungen... in den Berggebieten, und somit Gefahr im Verzug, sind diese zu evakuieren.
Wohin mit auch nur tausend Tirolern? Vorarlberg? Salzburg? Kärnten? OÖ? Wohin mit den 300 Millionen Klimaflüchtlingen im Laufe bis 2030?
Die aktuelle Form der Demokratie ist dysfunktional - sie schafft es nicht. Eine entsprechende Reform wird nie kommen.
Wir können es aber laut österreichischer Wissenschaft - auch laut Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb, mit einem laut dem ehemaligen Verfassungsgerichtshofpräsidenten Dr. Ludwig Adamovich problemlos implementierbaren Upgrade der Demokratie, das jeweils binnen EINES TAGES Konsens von Vertreter*innen ALLER zu generationen-nachhaltigen Schritten ermöglicht - NOCH schaffen.
Sofern wir 2022 ALLE bekannten Lösungsansätze UMZUSETZEN beginnen.
Ohne Zeitverlust.
UND damit zum global mitverfolgbar nachvollziehbaren und verifizierbar ökosozialen Vorbild werden.
Vorbereitet global einfachst nachgeahmt zu werden.

Es ist KEINE andere Lösung mit dem Potential einer Konsultative bekannt - während bereits die Suizidraten in der heimischen Landwirtschaft wegen Mißernten offiziell steigen!!
Sollten SIE ein umfassenderes und effizienteres Konzept als die Konsultative kennen - bitte dringend um Feedback an botschafter @ konsultative.org
Also ersuchen wir nun offiziell die Zivilgesellschaft um massivste Unterstützung! Bitte mitmachen und ALLE um Euch, über ALLE Kanäle informieren und eindringlichst ersuchen, das JETZT ebenso zu tun: WIR HABEN EINE LÖSUNG, HOFFNUNG, ZUKUNFT!

Österreich könnte damit neben Stabilität im eigenen Land und Hoffnung aller - speziell der Jungen - auf stabile Zukunft, nebenher den größten und unverzeihlichsten Genozid der Menschheitsgeschichte zu verhindern helfen.
Und seine größte Liebe, das österreichische Sozialsystem, auf Generationen stabilisieren.

#unitebehindscience #konsultativejetzt #stabilezukunft


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Die Zeit schreit nach raschen, durchdachten und globalen Entscheidungen...
  • Die Korruption als normaler Altar ist in der Tat eckelhaft. Als Verantwottlicher den organisierten Attacken mit Hi Tech und radioaktiven Waffen ebenso.
  • Weil’s zeit ist.

Neuigkeiten

2022-01-09 16:43:35 +0100

50 Unterschriften erreicht

2022-01-08 16:49:03 +0100

Die Premiere der Konsultative vom 20.02.2020 im Palais Auersperg/ Wien zum Nachhören.

Wir haben viele Jahre und privat ein Vermögen investiert um soweit zu kommen. Um all die WissenschafterInnen, ExpertInnen, Bürgerräte... auch binnen kurzer Zeit kontaktieren und zu MITARBEIT motivieren zu können! Durch das erdiente Vertrauen.

Und nun 8 Monate Ehrenamt auf Hochdruck, um das alles FÜR DICH soweit aufzubereiten.
Bitte erweis DU uns die Ehre und Wertschätzung und investiere DU nun drei Stunden UM DICH VOLL AUSZUKENNEN!

Link eins umreisst das Netzwerk für den Schritt den wir gerade UMSETZEN.

Link zwei umreisst die Krise der Forstwirtschaft, beschreibt den Bürgerrat über das Klimabündnis und in Zusammenarbeit mit der Dorfuni, etc.

Link drei ergänzt Link zwei plus erklärt die Arbeitsweise der Konsultative.

https://konsultative.org/?p=1565

2022-01-08 16:15:41 +0100

Likes motivieren! FBfreund*innen einladen ist einfachst.
https://www.facebook.com/Konsultative/

2022-01-04 10:34:08 +0100

25 Unterschriften erreicht

2022-01-03 15:16:42 +0100

10 Unterschriften erreicht