Skip to main content

An: Grazer*innen, Radiomacher*innen und in Österreich Ansässige

Here to stay: Radiomacherin Favour Moriba muss bleiben!

Here to stay: Radiomacherin Favour Moriba muss bleiben!

Wir fordern vom Bundesverwaltungsgericht die unzähligen Stimmen für den Verbleib von Favour als Journalistin und in unserer Gemeinschaft zu beachten. Es sind Stimmen, die von Inklusion, Ehrlichkeit und Nähe sprechen.

Seit September 2019 bestreitet Favour Moriba ihre Sendung „What‘s the matter“ bei Radio Helsinki in Graz. Sie ist Mitglied in unserem Verein.

Am 3. März 2020 hat unsere Kollegin nun ein Verfahren in Innsbruck, welches über ihren Verbleib in Österreich und die Abschiebung nach Sierra Leone entscheidet.

Wir haben bei Radio Helsinki mit Favour Moriba eine kritische, mutige, selbstbewusste, hilfsbereite und aktive Frau unter uns, welche trotz Trennung von Kindern und schwierigen Lebensverhältnissen, immer ein offenes Ohr für Menschen im Radio und in ihrem Freundeskreis hat. Das soll sich nicht ändern.

Warum ist das wichtig?

Die Stimmen von Frauen aus Afrika – im Fall von Favour Moriba Sierra Leone – sind rar in europäischen Medien. Wir schätzen den Einsatz von Favour als Radiomacherin sehr. Mit ihrer Sendung adressiert sie Themen und Communities, die bislang in Graz noch nicht medial angesprochen wurden. Sie leistet damit einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft.

Favour Moriba geht in ihrer Talk-Sendung mit großer journalistischer Sorgfalt vor und stellt ihre Sendung auch als Podcast zur Verfügung. In ihrer Tätigkeit als Radiomacherin hat sie eine beeindruckende Vitalität und Professionalität. Es kommen Menschen auf Deutsch und Englisch zu Wort. Sie adressiert offen Probleme und Herausforderungen in Familien – verbunden mit dem Anliegen, Empowerment-Strategien für Frauen, Männer und Kinder aufzuzeigen.

Ihr Mut und ihre Courage als Radiomacherin stehen um nichts ihren sozialen Aktivitäten in der Grazer Gemeinschaft nach.

Mit Eurer Unterschrift helft ihr mit, das Gericht davon zu überzeugen, dass Favour Moriba nach allem, was sie sich in Österreich als Journalistin und Mensch erarbeitet hat, ein Leben in Würde in diesem Land ermöglicht wird und sie vor einer Abschiebung in eine unsichere Zukunft bewahrt wird.

Im Namen von Radio Helsinki- dem Freien Radio in Graz

Graz

Maps © Stamen; Data © OSM and contributors, ODbL


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Favour ist eine wundervolle, unglaublich starke und beeindruckende Frau, die sich in den letzten Jahren durch schwierige Verhältnisse geboxt hat und trotzdem nie Hoffnung oder ihren Sinn für Humor verloren hat. Sie muss unterstützt werden.
  • Favour Moriba ist eine große Bereicherung und gibt Fauen aus Afrika eine Stimme. Das soll auch so bleiben
  • Ich kenne sie und möchte sie gerne unterstützen. Ich wir schaffen das!!

Neuigkeiten

2020-02-19 19:06:56 +0100

500 Unterschriften erreicht

2020-02-12 21:24:32 +0100

100 Unterschriften erreicht

2020-02-12 17:38:01 +0100

50 Unterschriften erreicht

2020-02-12 16:52:15 +0100

25 Unterschriften erreicht

2020-02-12 16:20:41 +0100

10 Unterschriften erreicht