Skip to main content

An: Bundeskanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Werner Kogler, Staatssekretärin Andrea Mayer , Justizministerin Dr.in Alma Zadić, Bundespräsident Alexander Van der Bellen

ohne Kunst wird´s still - Forderungen: Schweigemarsch 2020

InitiatorIn kontaktieren
Gestartet von
schweigemarsch 2020

Der SCHWEIGEMARSCH 2020 (siehe www.schweigemarsch2020.org) am 01.07. um 15h in Wien ist erst der Anfang! Wir sind ein breites Bündnis aus den Kunst und Kultur Bereich. Mehr über uns und unsere Unterstützer_innen findet ihr auf unser Webseite.

Unsere Kernforderungen lauten:

Garantiertes Mindesteinkommen zumindest in der Höhe der Armutsschwelle, aktuell € 1.286.- netto, 12x im Jahr für einen Ein- Personen-Haushalt, EPU und Neue Selbständige, sowie äquivalente Garantien für alle unselbständig im Kunst-, Kulturbereich Beschäftigten.

Kompensation aller Einnahmenausfälle seit März 2020.

Ein Künstler_innen-Sozialversicherungsgesetz (KSVG) bzw. eine
Sozialversicherung, die zu den zeitgenössischen Erwerbsrealitäten passt und
auch das Zusammenspiel von unselbständiger und selbständiger Tätigkeit mit Phasen der Erwerbslosigkeit berücksichtigt.

Sofortige dauerhafte Verdoppelung des Budgets für Kunst und Kultur auf 1%
des BIP.

Festlegung und Sicherung von Mindestgagen und Mindestbezügen
(Kollektivverträge, Fair Pay) sowie Mindesthonorare über Rahmenverträge im
neuen Urhebervertragsrecht.

Dauerhafte Reduktion der Umsatzsteuer auf Umsätze von Kunstschaffenden auf 5%.

Einrichtung eines verlässlichen, ständigen und funktionierenden
Entschädigungsfonds für außergewöhnliche Zeiten wie Pandemien.

Ausfallshaftungsfonds für Veranstalter_innen und Liquiditätsversicherung für EPU's und Neue Selbständige.

Anhebung des Anteils von Musik aus Österreich im Radio auf den Europastandard von 42 Prozent und Abgeltung aller Rechte bei Onlinevermarktungen.

Umsetzung und konsequente Beachtung der UNESCO Konvention für kulturelle Vielfalt in allen Kontexten, auch im sogenannten Fremdenrecht und dessen Durchführungspraxis. Mobilität statt Barrieren!

Ein MINISTERIUM für KUNST und KULTUR!

UMGEHEND INTERMINISTERIELLE VERHANDLUNGSGRUPPEN zur
begleitenden Umsetzung der genannten Forderungen!

Warum ist das wichtig?

Wir werden nicht still sein, bis wir unsere Forderungen verhandeln können!
Wir fordern ein klares Bekenntnis zur Finanzierung von Kunst und Kultur in Österreich! Das können wir uns nicht mehr gefallen lassen. Es geht darum zu zeigen, dass persönliche Existenzen, die immer schon prekär gewesen seien, nun massivst bedroht sind. Die Wahrnehmungshöhe von Kunst und Kultur ist auf dem untersten Niveau angelangt. Der Schaden, der dadurch gesellschaftlich angerichtet wird, ist enorm.

Daher - unterstützt die Forderungen von Kunst und Kulturschaffenden, kommt zu der Demonstration am 01.07. - unterstützt mit Video, Foto und Grußbotschaften, organisiert Aktionen, Demonstrationen und Protest in allen Teilen von Österreich. Kontaktiert uns hierzu via unserer Webseite.

Die Petition auf mein.aufstehn.at ist Teil unserer Kampagne zur Sichtbarmachung unserer Anliegen. Wir bitten euch auch eine gleichlautende Parlamentarische Bürger_inneninitiative auf Papier bei der Demonstration zu unterschreiben.

Die Konzepte liegen vor! Wir wollen Verhandlungen auf Augenhöhe sowie klare Verbesserungen für den Kunst und Kulturbereich! Denn ohne Kunst wird's still.

Weiterlesen und mehr Infos: http://schweigemarsch2020.org/presse

Wie die Unterschriften übergeben werden:

Die Petition wird persönlich an die zuständigen Personen übergeben.


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • weils wichtig is.. und hob a gestern glei 1:34 Std. nach Premiere - glei sAlbum von TOP AUT-Künstler kauft.. :D bin da schwerst dahinter.. #culture4SAFE #egalWIEesMUSS #unabdinglich #nowayout #weneedthis #kaScherz #corona #freiebürger

Neuigkeiten

2020-11-01 12:56:56 +0100

500 Unterschriften erreicht

2020-06-28 15:08:54 +0200

100 Unterschriften erreicht

2020-06-28 08:22:40 +0200

50 Unterschriften erreicht

2020-06-28 00:01:25 +0200

25 Unterschriften erreicht

2020-06-27 22:40:31 +0200

10 Unterschriften erreicht