Skip to main content

An: an die Gemeinde Mödling

Rettet den UEC Mödling!

An die Gemeinde Mödling
 
Sehr geehrte Damen und Herren!
 
Mit großer Besorgnis müssen wir, die Mitglieder und Unterstützer des UEC Mödling, auf die aktuellen Entwicklungen aufmerksam machen, die unseren traditionsreichen und erfolgreichen Sportverein bedrohen. Der UEC Mödling, der seit 1972 besteht und zahlreiche sportliche Erfolge sowie Talente hervorgebracht hat, steht vor einer existenziellen Krise aufgrund unzureichender Unterstützung durch die Gemeinde Mödling.
 
·       Anerkennung der sportlichen Erfolge des UEC Mödling
Der UEC Mödling ist keineswegs ein „Hobbyverein“, wie es in einer Presseaussendung der Gemeinde dargestellt wurde. Der Verein hat eine lange Historie an sportlichen Erfolgen und zahlreiche Leistungssportler*innen hervorgebracht, darunter Verena Haselsteiner, die im Damen A-Nationalteam spielt. Mehr als 15% unserer Kinder sind in der niederösterreichischen Landesauswahl der Lower Austria Stars vertreten und spielen auf bundesweiter Ebene gegen etablierte Vereine.
 
·       Drastische Reduktion der Trainingszeiten
Die von der Gemeinde angebotenen Eis- und Trainingszeiten wurden von 22 auf 9 Wochenstunden reduziert. Dies ist für einen landesweit spielenden Verein unzureichend und schränkt die Trainingsmöglichkeiten unserer Sportler*innen erheblich ein. Davon betroffen sind die acht verschiedenen Altersklassen, die jeweils eine Mindesttrainingszeit benötigen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.
 
·       Verkürzung der Trainingszeiten
Die Reduktion der Trainingszeiten auf maximal 20:00 Uhr bedeutet, dass viele Kinder und Jugendliche keine angemessene Trainingszeit erhalten. Mit über 80 Spieler*innen, die aufgrund der neuen Regelung nicht mehr trainieren können, wird die Qualität und Effizienz des Trainings erheblich beeinträchtigt.
 
·       Unverständliche Argumentation der Energie- und Personalkosten
Die Gemeinde argumentiert, dass die reduzierte Unterstützung aufgrund der Energie- und Personalkosten erfolgt. Jedoch ist die Kühlung der Eisflächen unabhängig vom Eishockeybetrieb erforderlich. Der UEC Mödling hat angeboten, die zusätzlichen Personalkosten zu übernehmen, doch dieser Vorschlag wurde nicht berücksichtigt.
 
·       Unzureichende Umkleidemöglichkeiten
Die Räumlichkeiten des UEC sind aus feuerpolizeilichen Gründen nicht mehr nutzbar. Der Vorschlag, Container als Garderoben zu nutzen, wurde von der Gemeinde abgelehnt. Dies zwingt unsere 105 Kinder und Jugendlichen, sich im Freien umzuziehen, was besonders im Winter unzumutbar ist.
 
·       Fehlende Unterstützung für leistungsorientierten Sport
Die Gemeinde betont den Erhalt des Breitensports, betrachtet jedoch den leistungsorientierten Eishockeysport als „nice to have“. Dies steht im Widerspruch zur Sportstrategie 2025 für das „Sportland Niederösterreich“, das den positiven wirtschaftlichen Effekt des Sports betont.

Warum ist das wichtig?

Unsere Forderungen:
 
1.     Angemessene Trainingszeiten: Eine Rückkehr zu den ursprünglichen 22 Wochenstunden, um einen angemessenen Trainings- und Spielbetrieb zu gewährleisten.
2.     Nutzbare Umkleideräume: Bereitstellung sicherer und wettergeschützter Umkleidemöglichkeiten.
3.     Berücksichtigung der Vereinsvorschläge: Ernsthafte Prüfung und Implementierung der vom UEC vorgeschlagenen Lösungen zur Übernahme der zusätzlichen Kosten und Bereitstellung von Containern.
4.     Förderung des leistungsorientierten Sports: Anerkennung und Unterstützung des UEC Mödling als wichtigen Beitrag zur sportlichen Entwicklung und Jugendförderung in Niederösterreich.
 

Wir, die Unterzeichner dieser Petition, fordern die Gemeinde Mödling auf, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um den Fortbestand und die erfolgreiche Weiterführung des UEC Mödling zu sichern. 

Links

Neuigkeiten

2024-06-11 09:41:09 +0200

1,000 Unterschriften erreicht

2024-06-11 08:16:20 +0200

500 Unterschriften erreicht

2024-06-11 06:35:26 +0200

100 Unterschriften erreicht

2024-06-11 00:57:48 +0200

50 Unterschriften erreicht

2024-06-10 23:12:26 +0200

25 Unterschriften erreicht

2024-06-10 22:57:12 +0200

10 Unterschriften erreicht