Zurück zur Petition

An: AUVA-Obmann Mario Watz und AUVA-Generaldirektor Alexander Bernart

Die AUVA darf nicht zerschlagen werden

Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Die ÖGK mit Defizit gründen (nur Kosten!) und nun auch noch die AUVA Versicherung für die Dienstnehmer*innen zerschlagen, läßt langsam Zweifel an der Gesundheitspolitik von BK Kurz aufkommen. Mann will wohl alles umkrempeln und zerschlagen um mehr Einfluß zu bekommen. Helft mit und unterzeichnet die Petition!!