Skip to main content

An: Gemeinde See und Tiroler Landesstrassenverwaltung

Gehsteiglücke im Weiler »Wald« endlich schließen!

AT
InitiatorIn kontaktieren
Gestartet von
Albert Tschallener
Gehsteiglücke im Weiler »Wald« endlich schließen!

Seite Jahren fehlen zwischen Maler Seiwald und dem früheren Gastof Schweighofer rund 100 m Gehsteig. Wir fordern die »Gemeinde See« und die »Tiroler Landestraßenverwaltung« auf, diese Lücke endlich zu schließen! Damit würde der gefährlichste Fußgängerbereich auf der B188 beseitigt und das Dorf See nicht mehr in 2 Teile getrennt.

Es ist dies auch die einzige Fußwegverbindung ins Zentrum für die Weiler Platz, Voräule, Habigen, Kuratl, Feichten, Sesslebene und aus der KG Kappl Staudenmühle mit ca. 200 EinwohnerInnen und rund 200 Gästebetten.

MIT DIESER PETITION FORDERN WIR DEN GEHSTEIG-LÜCKENSCHLUSS IN 6553 SEE, WEILER WALD AUF DER B188 (Silvretta Strasse).

Warum ist das wichtig?

Seit Jahren kommt es immer wieder zu überaus gefährlichen Situationen an dieser Stelle und es ist höchste Zeit, dass diese unverständliche Lücke endlich geschlossen wird! An verkehrsreichen Tagen ist diese Stelle LEBENSGEFÄHRLICH! Besonders in östliche Fahrtrichtung befindet sich der fehlende Gehsteig genau nach einer Kurve, was die Unfallgefahr zusätzlich erhöht.

Wie die Unterschriften übergeben werden:

Die Petition wird persönlich an Hr. Bürgermeister Anton Mallaun und an die Tiroler Landesstrassenverwaltung, Hr. Dipl.-Ing. Dr. Christian Molzer übergeben.

Neder 400, 6553 See, Österreich

Maps © Stamen; Data © OSM and contributors, ODbL

Kategorie

Neuigkeiten

2020-10-07 09:54:25 +0200

100 Unterschriften erreicht

2020-10-04 08:26:12 +0200

50 Unterschriften erreicht

2020-10-03 15:38:06 +0200

25 Unterschriften erreicht

2020-10-03 12:45:19 +0200

10 Unterschriften erreicht