Skip to main content

An: Verantwortlichen des Radwegprojekts

Neue Radwegtrasse zwischen Innerbraz und Dalaas

Neue Radwegtrasse zwischen Innerbraz und Dalaas

Wir möchten die Errichtung einer neuen Radwegtrasse zwischen dem Ortsende der Gemeinde Innerbraz und dem Ortsanfang Dalaas, besser noch bis zum Anschluss an die bestehenden Radwegtrasse am Ortsende Dalaas. Möglich wäre eine neue Routenführung über den Ortsteil Gatschief und weiters entlang der Alfenz, im Ortsgebiet Dalaas könnte der Radweg zudem auf dem Alfenz-Damm weiter geführt werden. Durch diese Massnahme würde der Klostertal-Radweg im Gesamten stark an Attraktivität gewinnen und in diesem Bereich auch wesentlich sicherer werden.

Warum ist das wichtig?

Der Klostertal-Radweg wird in diesem Bereich auf der L97 geführt. Es ist weder im ca. 350m langen Gasteltobel-Tunnel noch auf der L97 ein Radstreifen angebracht. Durch die Routenführung z.T. direkt neben der S16 ist der Radfahrer den Abgasen und dem Lärm des Transit- und Reiseverkehrs auf der S16 ausgesetzt. Eine besondere Belästigung und Gefährdung der Radfahrer besteht auf der L97 durch den lokalen LKW- und landwirtschaftlichen Verkehr, sowie an Wochendenden und starken Reisetagen auch durch Motorradfahrer und den Ausweichverkehr der S16.
Die Gemeinden versuchen seit längerem eine brauchbare Lösung zu finden und auch verschiedene Varianten wurden bereits geprüft, aktuell ist auch die Regio Klostertal-Arlberg mit diesem Projekt befasst . Mit dieser Petition möchte ich UnterstützerInnen für das Projekt gewinnen damit wir als Region gestärkt auftreten eine gemeinsame, gute Lösung für einen attraktiven, durchgehenden Klostertal-Radweg finden können.

Wie die Unterschriften übergeben werden

Persönlich den Verantwortlichen des Projekts.

Klostertal, Dalaas

Maps © Stamen; Data © OSM and contributors, ODbL


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Es wichtig ist, das auch die Reiter ein Mitspracherecht erhalten. Auch wir lieben die Natur und möchten nicht wieder beim nächsten Projekt übergangen werden und auf Straßen ausweichen müssen. Es ist doch Platz genug für alle da.
  • Ich bin gestern mit dem Rad durch das Klostertal gefahren, dieser Abschnitt hat einige Engstellen, die weder für Fahrradfahrer noch Kraftfahrer angenehm sind. Ich hatte dabei zwei gefährlich Situationen erlebt, die ich sonst in anderen Regionen nicht so erlebe.
  • spornberger günther

Neuigkeiten

2019-07-02 08:29:33 +0200

100 Unterschriften erreicht

2019-07-01 21:13:34 +0200

Hallo liebe UnterstützerInnen,
ich hätte nicht mit diesem Echo gerechnet, man sieht, wie wichtig dieses Projekt für unsere Gemeinden und unsere Region ist. Übrigens wird das Radwegprojekt auch von den Gemeinden und der Regio begrüsst und angepackt - die ersten Schritte sind schon getan, es sieht also gut aus für einen durchgehenden Klostertal-Radweg.

Danke an alle,
Norbert

2019-07-01 21:03:04 +0200

50 Unterschriften erreicht

2019-07-01 17:28:13 +0200

25 Unterschriften erreicht

2019-07-01 16:33:33 +0200

10 Unterschriften erreicht