Skip to main content

An: Vorarlberger Landesregierung, Landtag, Nationalrat

Wende in der Vorarlberger Verkehrspolitik - JETZT

Wir fordern von der Vorarlberger Landesregierung
- den sofortigen Baustopp des Stadttunnels (Tunnelspinne) in Feldkirch
- den sofortigen Planungsstopp für die S18 durch die kostbare Riedlandschaft im unteren Rheintal
- die sofortige Einführung von Tempo 100 auf Autobahnen
- den raschen und massiven weiteren Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel in Vorarlberg
- den Ausbau der zur Verfügung stehenden Flächen für Radfahrer und Fußgängerinnen auf den bestehenden Straßen

Warum ist das wichtig?

Vom Resultat der 27. Klimakonferenz sind viele zurecht enttäuscht. Aber immerhin will man am 1,5° Ziel festhalten. Das ist auch die anerkannte Bedingung dafür, das Klimasystem der Erde noch im Gleichgewicht zu halten. Die Wissenschaft weiß mit großer Zuverlässigkeit, wieviel Treibhausgase wir noch freisetzen dürfen, um dieses Ziel zu erreichen. Für Österreich sind es laut den Berechnungen des Climate Change Centre Austria nur noch 280 Millionen Tonnen. Wenn wir so WEITER MACHEN WIE BISHER, dann haben wir dieses Treibhausgasbudget schon Mitte 2025 verbraucht.
https://ccca.ac.at/wissenstransfer/informationsdokumente/treibhausgasbudget-hintergrundpapier

UN-Generalsekretär António Guterres: "Wir sind auf dem Highway zur Klimahölle - mit dem Fuß auf dem Gaspedal." Den Stadttunnel weiterbauen würde bedeuten, WEITERMACHEN WIE BISHER auf dem Highway in die Klimahölle.

In Vorarlberg ist der Beitrag des Verkehrs zu den Treibhausgasemissionen 47%. Wir brauchen dringend eine Wende in der Vorarlberger Verkehrspolitik, eine drastische Reduktion des Individualverkehrs mit dem Auto. Dann reichen die bestehenden Straßen und es gibt Geld und Platz für den ÖPNV, für Radfahrer (auch mit Anhänger für die Kinder) und Fußgängerinnen.

Wie die Unterschriften übergeben werden:

Am 28. Jänner wurde die Petition in Wien an Vizekanzler Kogler und Ministerin Leonore Gewessler übergeben.
Am 2. Februar übergeben wir die Petition an den Präsidenten des Vorarlberg Landtages.
Den Nationalratsabgeordneten (Tempo 100) schicken wir die Petition mit einer personalisiertren E-Mail.

Kategorie

Neuigkeiten

2023-01-23 09:26:40 +0100

Webseite https://mobilitaetswende-jetzt.at zur Petition ist Online!

2023-01-10 20:50:20 +0100

1,000 Unterschriften erreicht

2022-12-06 22:44:29 +0100

500 Unterschriften erreicht

2022-12-04 19:26:06 +0100

100 Unterschriften erreicht

2022-12-02 21:35:30 +0100

50 Unterschriften erreicht

2022-12-02 14:15:46 +0100

25 Unterschriften erreicht

2022-12-02 12:38:00 +0100

10 Unterschriften erreicht