Skip to main content

An: Hr. BM Hintner, Hr. BM Mag. Moser, Hr. BM Schramm, Fr. Landeshauptfrau Mag.a Johanna Mikl-Leitner, Hr. Verkehrs-Landesrat DI Schleritzko!

Wir fordern eine (Schnell-)Radweg-Verbindung von Mödling über die Hinterbrühl nach Gaaden

Wir beenden hiermit die Petition, vielen Dank für die tolle Unterstützung!

Grund: Die Petition wurde schon an 2 Bürgermeister persönlich übergeben, an die restlichen Adressaten wird die Petition demnächst übergeben.

Ob die Petition in einigen oder auch allen Punkten erfolgreich war, sollte Mitte 2022 klar sein. Aus jetziger Sicht schaut es in Bezug auf den Radweg zwischen Gaaden und der Hinterbrühl sehr gut aus (soll 2022 gebaut werden), für die Verbesserung in der Klausen zwischen der Hinterbrühl und Mödling schaut es weniger gut aus, wir bleiben jedenfalls bei beiden Themen dran!

Wir fordern eine (Schnell-)Radweg-Verbindung von Mödling über die Hinterbrühl nach Gaaden

Wir fordern eine durchgängige, sichere (Schnell-)Radweg-Verbindung entlang der B11 von der Stadt Mödling durch die Klausen, über Radwege oder Nebenstraßen weiter möglichst direkt durch die Vorderbrühl in die Hinterbrühl und weiter entlang der B11 nach Gaaden.

Aktuell ist eine Sanierung der Brühler Straße (B11) in der Vorderbrühl in Bau. Bei dieser Sanierung werden die dringenden Bedürfnisse der Radmobilität kaum berücksichtigt!
Wenn die B11 im Bereich der Klausen in den nächsten Jahren saniert wird, muss die Gelegenheit, hier einen Radweg zu errichten, genützt werden.

Weiters fordern wir eine automatische und verbindliche Einbeziehung von Radverkehrsplanungs-ExpertInnen bei Straßensanierungen im Bezirk, um in Zukunft die Radmobilität besser zu berücksichtigen.

Warum ist das wichtig?

Der bestehende Geh- und Radweg entlang des Neuwegs ist aus vielen Gründen für den Alltags- und Pendler-Radverkehr nicht geeignet (stark frequentierter Spazierweg, teilweise Engstellen, steile Streckenabschnitte, teilweise sehr schlechter Belag): kein schnelles durchgängiges Fahren möglich.

Auch der weitere Radweg in der Vorderbrühl Richtung Hinterbrühl (Hübner-Langenbruck-Promenade, Promenadenweg) ist teilweise verwinkelt, eng und teilweise ein beliebter Spazierweg).

Zwischen der Hinterbrühl und Gaaden gibt es noch gar keinen Radweg, hier muss auf der stark befahrenen B11 gefahren werden (uns ist bekannt, dass es hier erfreulicherweise intensive Bemühungen auch seitens der 2 Bürgermeister gibt).

Der Zeitpunkt ist günstig: Mödling kann durch die Ausweitung der Fördermittel durch die Bundesregierung profitieren!
Die Gemeinden müssen zur Erreichung der Klimaziele beitragen: Reduktion des motorisierten Verkehrs durch Ausbau der Radinfrastruktur.

Weitere Details siehe https://www.radlobby.org/noe/moedling-petition-alltagsradfahren/#Begruendung

Mödling, Österreich

Maps © Stamen; Data © OSM and contributors, ODbL

Kategorie


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Gute und gefahrlose Routen zwischen den Ortschaften sind eine Grundvoraussetzung um das Alltags-Radfahren zu fördern.
  • Bei einer Straßensanierung einen möglichen Radweg nicht zu bauen, ist unverständlich und kurzsichtig.
  • Wenn der Umstieg auf Radfahren und Zufußgehen gelingen soll - und immerhin hat LR Schleritzko das ambitionierte Ziel, bis 2030 zu verdoppeln, dann sind gute und gefahrlose Routen zwischen den Ortschaften eine Grundvoraussetzung!

Neuigkeiten

2021-10-01 00:59:13 +0200

500 Unterschriften erreicht

2021-06-24 08:43:11 +0200

100 Unterschriften erreicht

2021-06-23 22:57:21 +0200

50 Unterschriften erreicht

2021-06-23 18:51:47 +0200

25 Unterschriften erreicht

2021-06-23 14:27:09 +0200

10 Unterschriften erreicht