Skip to main content

An: NÖ Landesregierung Herrn LH-Stv. Pernkopf

Petition gegen den Bau eines Biomasseheizkraftwerks in Biedermannsdorf

Nach dem eindeutigen Ergebnis der Volksbefragung hat die EVN, zumindest derzeit, ihr Projekt an diesem Standort zurückgezogen.

Danke für eure Unterstützung!

Sehr geehrter Herr LH-Stv. Pernkopf,
wir bitten Sie um Unterstützung unserer Petition gegen den Bau eines Biomassekraftwerks am geplanten Standort im Grünland zwischen Biedermannsdorf und Vösendorf aus folgenden Gründen.
Wir wollen:
1. Keine Zerstörung des Naherholungsgebietes durch Bodenversiegelung (Kraftwerkbau, Zufahrt, Lagerplatz, Leitungen für Strom und Wärme etc.)
2. Keine weitere CO2 und Schadstoff- Emissionen, die bei der Verbrennung des Waldhackgutes und anderer Holzabfälle entstehen.
3. Keine zusätzliche Belastung durch weiteren LKW Schwerverkehr 15 LKW Fahrten /Tag an ca. 250 Tagen (nur Wochentage ohne Feiertage pro Jahr) = 3750 Fahrten /Jahr mal Wegstrecke hin und her mal Verbrauch von Diesel usw.
4. Keine verkehrstechnischen und sicherheitstechnischen Risiken, die bei der Zufahrt der LKWs zum Kraftwerk von der vom Straßenverkehr stark frequentierten Umfahrung (L2001) und der von Fußgängern, Joggern und Radfahrern benutzten Querung der Kreuzung zur Schönbrunner- Allee entstehen würden!
5. Keine Anlieferung von Waldhackgut von teilweise sehr entfernten Gebieten (wo ist bei uns der nächste Wald??). Das Bioheizwerk in Wien Simmering wird z.B. inzwischen trotz Liefervertrags mit den Bundesforsten teilweise mit Waldhackgut aus Deutschland !!! versorgt.
6. Keine Nutzung des erzeugten Stroms in Biedermannsdorf und Umgebung möglich (wird von den Wr. Netzen versorgt) bzw. der erzeugten Wärme, da die Einspeisung in das EVN Netz Richtung SCS erfolgen soll.

Warum ist das wichtig?

Weil uns die Erhaltung unseres letzten, von Industrie und Gewerbe bisher noch verschonten Naherholungsgebietes am Herzen liegt und wir dieses
für uns und unsere Kinder erhalten wollen!!!

2362 Biedermannsdorf, Österreich

Maps © Stamen; Data © OSM and contributors, ODbL


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Es liegt mir sehr am Herzen,unser bisschen Natur rund um Vösendorf und Biedermannsdorf zu erhalten!!!! Ist nicht die große freie Fläche beim Palmers geeigneter dafür???
  • Weil meine Luftfilter der Wohnraumlüftungsanlage extrem Teerhaltig sind und die Luftqualität in Bezirk Mödling und Baden sehr schlecht ist.
  • Weil das Gebiet zwischen Südautobahn, S1 und Pottendorfer-Linie Lebensraum für viele Tiere ist, der nicht weiter versiegelt werden soll.

Neuigkeiten

2021-06-14 11:30:21 +0200

Petition ist mit 882 Unterschriften erfolgreich

2021-03-09 12:58:55 +0100

500 Unterschriften erreicht

2021-02-23 12:40:59 +0100

100 Unterschriften erreicht

2021-02-23 06:20:09 +0100

50 Unterschriften erreicht

2021-02-22 17:25:01 +0100

25 Unterschriften erreicht

2021-02-22 09:47:33 +0100

10 Unterschriften erreicht