Skip to main content

An: Bezirksvertretung Wien Liesing

Verkehrsberuhigung Endresstraße 1230 Wien

Verkehrsberuhigung Endresstraße 1230 Wien

Wir fordern Tempo 30 auf der Endresstraße

Wir wollen Straßenschilder mit Tempo 30 UND Gestaltungs- und Verkehrsberuhigungselemente wie Bodenwellen und zusätzliche Bäume.

Warum ist das wichtig?

weil...
- dadurch das Unfallrisiko für FahrradfahrerInnen und FußgängerInnen deutlich reduziert wird.
Auf der Endresstraße sind täglich zahlreiche Schul- und Kindergartenkinder unterwegs. Viele (erwachsene!) FahrradfahrerInnen fahren auf dem Gehsteig, weil es auf der Straße zu bedrohlich ist. Für alle wird es gefahrloser und sicherer, wenn Tempo 30 gilt.

- dadurch die Lärmbelastung für alle AnwohnerInnen deutlich reduziert wird. Studien belegen eine Reduktion der Lärmbelastung um bis zu 50%.

- die Luftqualität dadurch verbessert wird und damit die Lebensqualität im Bezirk. Beim Beschleunigen werden die meisten Schadstoffe ausgestoßen. Durch eine kürzere Beschleunigungsphase wird der Ausstoß von Abgasen verringert.

- kein Weg an umfassenden Maßnahmen für den Klimaschutz vorbeiführt und nicht nur Innenstadtbezirke, sondern auch der gesamte 23. Bezirk flächendeckend Tempo 30 einführen kann.

Endresstraße, Wien

Maps © Stamen; Data © OSM and contributors, ODbL


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Weil ich mit den Enkeln zu dem Spielplatz über der Straße ohne Hektik gehen möchte
  • Alice K. - W.
  • Weil mein Enkel dort in die Schule geht

Neuigkeiten

2019-12-03 21:40:48 +0100

Hier eine Zusammenfassung vom Treffen mit der Bezirksvertretung:
Das Gesprächsklima war insgesamt gut, auf unsere Kernforderung Tempo 30 kann, trotz intensiver Versuche unsererseits aus aktueller Sicht von Seiten des Bezirks nicht eingegangen werden, weil sie die ES als schnelle Strasse ähnlich der Altmannsdorfer oder Breitenfurter Straße sehen...
Andere Forderungen werden geprüft:
Schutzwege am Weg zur Schnellbahnstaton an der Mehlführergasse, Khemetergasse und Dirmhirngasse sowie beim Höpflerbad.
Ampel an der Ecke Karl-Schwed-Gasse/Endresstraße.
Mehrzweckstreifen in der gesamten ES.
Wir werden nach den Semesterferien das nächste Treffen mit der BV haben, um über die genaue Umsetzung der Vorhaben informiert zu werden und auch nochmal über unsere anderen Anliegen zu sprechen.
Wir bleiben dran!

2019-11-06 09:41:11 +0100

Es gibt bereits einen fixen Termin mit VetreterInnen der Bezirksleitung, dieser findet Ende November statt. Über die Ergebnisse halten wir euch dann auf dem Laufenden.

2019-10-23 20:22:23 +0200

Unser Anliegen hat es bereits in ein bekanntes lokales Medium geschafft: Danke für den unterstützenden Artikel https://www.meinbezirk.at/liesing/c-lokales/endresstrasse-als-30er-zone_a3704253

2019-10-22 09:12:13 +0200

100 Unterschriften erreicht

2019-10-19 07:01:17 +0200

Unsere Petition und die Demonstration zeigen Wirkung: Es gibt eine Einladung seitens der Bezirksvorstehung zu einem Gespräch zu unseren geforderten Maßnahmen zur Beruhigung der Endresstraße. Wir bereiten uns derzeit auf diesen Termin vor und halten euch auf dem Laufenden.

2019-10-19 06:59:04 +0200

Am 5. Oktober demonstrierten trotz teilweise strömenden Regens ca. 85 Erwachsene und viele Kinder um die geforderte Verkehrsberuhigung in der Endresstraße auch entsprechendem Nachdruck zu verleihen. Fotos folgen in Kürze

2019-10-07 18:33:37 +0200

50 Unterschriften erreicht

2019-10-06 00:41:24 +0200

25 Unterschriften erreicht

2019-10-05 16:09:25 +0200

10 Unterschriften erreicht