Skip to main content

An: Die Oberösterreichische Landesregierung, den Oberösterreichischen Landtag, den Gemeinderat Hinterstoder

Rettet das Hintere Stodertal ! Das Villa Peham - Areal (nahe Schiederweiher) soll Grünland bleiben!

Rettet das Hintere Stodertal ! Das Villa Peham - Areal (nahe Schiederweiher) soll Grünland bleiben!

Eine private Investorengruppe will auf dem Grundstück der ehemaligen Villa Peham in einem weitgehend unberührten Teil des Hinteren Stodertals (Gemeindegebiet Hinterstoder, Oberösterreich) einen Luxus Camping Platz mit Chalets und Außenpool errichten. Dadurch würde in die noch weitgehend unberührte Landschaft am linken Ufer des Flusses Steyr stark eingegriffen.
Betroffen davon wäre auch der im unmittelbaren Nahbereich liegende Schiederweiher (2018 zum schönsten Ort Österreichs gewählt) und der Bereich der Polsterlucke – siehe Video:
https://www.youtube.com/watch?v=_fnnYuew650

Die weitgehend unberührte Landschaft des Hinteren Stodertals sollte nicht einem Campingplatz geopfert und Zersiedelungsdruck auf dieses sensible Gebiet noch mehr erhöht werden!

Wir Unterzeichner*innen fordern daher:
* Keine weitere Bodenversiegelung im Hinteren Stodertal
* Gemäß dem örtlichen Entwicklungskonzept (ÖEK) der Gemeinde Hinterstoder das Hintere Stodertal (linksufrig der Steyr) vor neuer Bebauung zu schützen. Keine Änderungen am ÖEK, die diesen Schutz aufheben.
* Keine Maßnahmen unterstützen, die zusätzlichen Individualverkehr/CO2 durch das Ortszentrum zur Folge haben.
* Sanfte Mobilität => Es sollen hauptsächlich Tälerbusse genutzt werden, um in das Hintere Stodertal zu gelangen.
* Rückbau und Wieder-Bepflanzung der bisher nicht genehmigten Parkplätze mit neuem Baumbestand unter Einbindung der Kinder aus Kindergarten und Schule aus Hinterstoder.
* Beschlussfassung gemeinsam mit Grundstückseigentümer, allen Grundstücksanrainern & interessierten Bürger*innen, um für das Peham Villa - Areal eine gute zukunftsfähige Lösung im Sinne der ehrwürdigen Villa Peham zu erarbeiten.

Warum ist das wichtig?

Es droht der Overtourismus in dieser sensiblen Natur-Landschaft!

Hinterstoder ist eine Gemeinde mit knapp 1.000 Einwohner*innen und 172.000 Übernachtungen aus dem Tourismus. (2019). Die Touristen kommen gerne nach Hinterstoder, weil sie die Natur- und Kulturlandschaft mögen und die Ruhe schätzen. Als Mitglied der 'Alpine Pearls' ist man auch Werten wie "sanfte Mobilität", "möglichst öffentliche Anreise" und "möglichst wenig Verkehr durch das Ortszentrum" verpfllichtet. Wenn jetzt nach und nach alles verbaut bzw. Natur zerstört wird, und zusätzliche Parkplätze / der Campingplatz noch mehr Individual-Verkehr durch den Ort hervorrufen könnte Hinterstoder seinen Reiz verlieren.

Die denkmalgeschützte Villa Peham wurde am 07.09.2015 unter bisher ungeklärten Umständen durch Brandstiftung beschädigt und danach ohne Genehmigung des Denkmalamts einzuholen abgerissen.
Der Bereich rund um die Villa-Peham in der Nähe des Schiederweihers hat schon in den letzten Jahren schwere Eingriffe hinnehmen müssen. Rodungen, neue Parkplätze, viele Tagestouristen durch den 1.Platz des Schiederweihers bei der Fernsehsendung 9 Plätze 9 Schätze im Jahr 2018, ...

Nun ist geplant am Areal der Peham Villa einen Luxus-Campingplatz zu errichten mit 93 Premium-Resort-Stellplätzen, 2 Chalets, 10 Premium Hotel Suiten und 4 'Campingfässern', Gastrobereich, Mini-Markt und Außenpool (https://t1p.de/q95n) !!!
Das geplante Vorhaben durchtrennt das Gebiet - wichtige Rückzugsräume für das Wild sind bedroht!
Vor dem Areal wurden bereits die Parkflächen vergrößert! Wir denken das ist zu viel!

Der Erhalt von Kultur- und Naturlandschaft ist ein Ziel im Örtlichen Entwicklungskonzept Hinterstoder (ÖEK) - ebenso der Sanfte Tourismus. Das darf jedoch kein Lippenbekenntnis bleiben, sondern muss in der Realität umgesetzt werden!
Im ÖEK steht dazu explizit: "2.c Bewußte Freihaltung bestimmter Gebiete von Besiedelung oder anderer Bebauung z.B. Flusslauf der Steyr vom Ort taleinwärts, gänzliche Freihaltung der Landschaft links der Steyr von neuer Bebauung, beginnend nach der Bebauung im Ortskern bis Talschluss."

Das Hintere Stodertal soll von Individualverkehr & neuer Bebauung freigehalten werden.
Tourist*innen sollen möglichst nur mit den vorhandenen Tälerbussen in dieses sensible Areal befördert werden. Mit der Schaffung von zusätzlichen Parkplätzen wird genau das Gegenteil errreicht!
Zusätzliche Parkplätze bringen nur zusätzliche Autos und erhöhen die Emissionen in diesem Gebiet. Zu befürchten ist weiters, dass dies nur ein erster Schritt für eine weitere Zersiedelung dieses sensiblen Teils des Stodertals darstellt.

Wenn die Gemeinde Hinterstoder einen Campingplatz für wichtig hält, dann kann man diesen auch vor dem Ortszentrum errichten. Einen Alternativ-Standort sollte man unter Einbindung der Bevölkerung erarbeiten. Auch aus der Sicht der in Hinterstoder angesiedelten Gastronomie- und Handels-Betriebe macht ein 4 km vom Ortszentrum entfernt gelegener Campingplatz wirtschaftlich wenig Sinn.

Wenn auch DU der Meinung bist, dass hier gehandelt werden muss - dann freuen wir uns über DEINE Unterstützung! Unterzeichne unsere Petition! Vielen Dank im Voraus.
Und wenn es dir ein Anliegen ist, so teile unsere Petition in den Sozialen-Medien. Ein Leser*innenbrief an eine Zeitung (OÖN, Krone, Rundschau, Tips, ...) mit deinen persönlichen Gedanken zum Thema „Rettet das Hintere Stodertal – Kein Luxus-Campingplatz“ würde uns ebenfalls sehr helfen :-)

Ausgewählte Berichte in den Zeitungen über dieses Thema:
* OÖN 26.11.2015 Millionenschaden: Peham-Villa wird nach Brand abgerissen (https://t1p.de/m1b5)
* TIPS 29.01.2021 Bebaungsplan für Luxus-Resort in Hinterstoder eintimmig beschlossen (https://t1p.de/8x42)
* OÖN 30.01.2021 Affront in Hinterstoder: Ortschef wirft Bürger vor Camping-Beschluss aus Saal (https://t1p.de/45iw)
* OÖN 06.02.2021: Luxus-Camping Hinterstoder: Laut Entwicklungsplan nicht erlaubt (https://t1p.de/xgvi)
* OÖN 03.03.2021 - Herzog von Württemberg ... Brief gegen die Camping Pläne (https://t1p.de/0kx8)
* Krone 03.03.2021 - Wir errichten hier doch kein Atomkraftwerk - Denkmalamt (https://t1p.de/mksz)
* Krone 10.03.2021 - Wirbel in Hinterstoder Strafverfahren: Ortschef steht unter Dauerbeschuss (https://t1p.de/0m33)
* OÖ-Landtag 11.03.2021 - VIDEO: Mündliche Anfrage von LAbg. Schwarz an LR Achleitner: Wie ist der Standort in der Nähe des Schiederweiher in Hinterstoder für ein Groß-Campingplatzprojekt mit den überörtlichen Interessen einer nachhaltigen Tourismusentwicklung in der Region vereinbar? (https://t1p.de/66pg)
* OÖN 17.03.2021 - Jeder fünfte Stodertaler hat für die Rettung des Tals unterschrieben (https://t1p.de/foh7)
* Tips: 19.03.2021 - Bürgermeister Helmut Wallner nimmt Stellung zu den Bauplänen in Hinterstoder (https://t1p.de/z6ou)
* Standard 19.03.2021 - Ärger über Luxuscamping im Naturidyll (über 500 Online Postings!) - (https://t1p.de/8azb)
* Standard 12.04.2021 - Antrag des Denkmalamtes: Muss die Villa Peham wieder aufgebaut werden? ( https://t1p.de/jaqr)
...


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • weil das Naturjuwel Polsterlucke nicht von profitgierigen Individuen zerstört werden darf !!!!!!!!
  • Ich habe unterzeichnet, weil dem Bauwahnsinn in schützenswerter Natur ein Ende gesetzt werden muss.
  • Ich finde, dass schon viel zu viel unserer Natur blödsinnig verbaut wird. Lasst der Allgemeinheit noch so schöne Plätze zum Wandern und um die Seele baumeln lassen zu können!

Neuigkeiten

2021-03-11 13:30:36 +0100

5,000 Unterschriften erreicht

2021-03-07 11:24:24 +0100

1,000 Unterschriften erreicht

2021-03-06 21:43:23 +0100

500 Unterschriften erreicht

2021-03-06 17:26:14 +0100

100 Unterschriften erreicht

2021-03-06 16:27:06 +0100

50 Unterschriften erreicht

2021-03-06 15:20:03 +0100

25 Unterschriften erreicht

2021-03-06 14:41:54 +0100

10 Unterschriften erreicht