Skip to main content

An: Marktgemeinde Senftenberg

VERKEHRSCHAOS IN SENFTENBERG – NEIN DANKE

VERKEHRSCHAOS IN SENFTENBERG – NEIN DANKE

Wir fordern die Zuständigen der Marktgemeinde Senftenberg auf, ein umfassendes Verkehrskonzept für das Grätzl Altau, Bergweg, Brennleiten & Hiesberg durch Experten erarbeiten zu lassen. - Verkehrschaos in Senftenberg - NEIN DANKE.

Warum ist das wichtig?

In Verlängerung des Bergweges ist eine Mega-Wohnhausanlage mit 37 Wohneinheiten und 63 PKW-Stellplätzen geplant. Das Projekt sprengt alle Dimensionen: Direkt am Waldrand, umgeben von Einfamilienhäusern, soll eine Fläche von weit über 2.000 Quadratmetern versiegelt werden.

https://i.ibb.co/YdGfYNT/Berggasse-Autos.png

Der geplante Riesen-Wohnbau am Bergweg führt zu einem drohenden Verkehrschaos im gesamten Grätzl:

- Die Gemeinde hat KEIN Verkehrskonzept für die neue Situation erstellt.
- Mit 63 zusätzlichen PKW in dem Ortsteil steigt das Verkehrsaufkommen sprunghaft an.
- ALLE Anwohner müssen über die einspurige Brücke.
- Es gibt keine durchgehenden Gehwege.
- Für die Aufschließungsstraße wurde sogar eine Ausnahme-Regelung in Anspruch genommen, weil die Straßenzufahrt zu steil ist.
- Abbiege-Chaos und Stau zu den Stoßzeiten sind vorprogrammiert. Rettungskräfte kämen im Notfall nur verzögert voran.
- Bei Starkregen drohen Vermurungen der Straße und angrenzender Grundstücke.
All das gefährdet die Sicherheit ALLER Bewohner des Grätzls: die des Bergwegs, Brennleiten, Altau und Hiesberg.

Senftenberg, Niederösterreich, 3541, Österreich

Maps © Stamen; Data © OSM and contributors, ODbL

Neuigkeiten

2021-11-13 18:00:11 +0100

100 Unterschriften erreicht

2021-11-13 11:01:35 +0100

50 Unterschriften erreicht

2021-11-13 08:55:35 +0100

Wir wurden auch darauf hingewiesen, dass es an Besucherparkplätzen mangelt. Sowohl bei der riesigen Wohnhausanlage als auch bei der Zubringerstraße sind keine Besucherparkplätze vorgesehen. Damit ist zu erwarten, dass Autos der Gäste entweder auf der steilen, neuen Straße oder im Bereich des bestehenden Bergwegs parken und die Übersichtlichkeit der Straße weiter einschränken werden.

2021-11-13 08:23:05 +0100

25 Unterschriften erreicht

2021-11-12 06:06:11 +0100

10 Unterschriften erreicht