Skip to main content

An: Bildungsminister Dr. Faßmann

COVWADA - Initiative für faire VWA- und DA-Deadlines

Sehr geehrter Herr Bildungsminister Dr. Faßmann,
wir als über 75 Schüler*innenvertretungen aus Wien, Niederösterreich und Burgenland sehen es im Interesse aller Maturant*innen als eine Notwendigkeit, dass die Deadlines der Vorwissenschaftlichen Arbeiten (WWA) und der Diplomarbeiten (DA) aufgrund des turbulenten Jahres angepasst werden. Wir ersuchen Sie, wie bereits in unserem offenen Brief an Sie erläutert, uns mit einer Rückverlegung dieser Abgaben um drei Wochen entgegenzukommen. Nur mit diesem zusätzlichen Zeitfenster können wir dem eigentlichen Zweck dieser Arbeiten nachkommen und seriöse und qualitativ hochwertige Recherchearbeit leisten.

Warum ist das wichtig?

Der Lockdown und die damit verbundenen Bibliotheksschließungen machten es den Schüler*innen zeitweise schwer oder gar nicht möglich, kostenfrei auf seriöse Quellen zurückzugreifen, wodurch eine zusätzliche Hürde entstand.
Die Auswirkungen der durch das Distance-Learning auftretenden Schwierigkeiten - fehlende soziale Kontakte, der Ausfall des regulären Unterrichts und erhöhter psychischer Druck - können durch die Rückverlegung gemildert werden.
Weiters wurden Partnerarbeiten, Interviews und Kooperationen mit Firmen durch den Lockdown erschwert. Auch Gespräche mit Betreuungslehrer*innen konnten nur eingeschränkt stattfinden. Daraus resultierend sind die fairen Rahmenbedingungen zum Verfassen der Arbeiten nicht gegeben. Eine Anpassung der Abgabefrist ist dadurch im Sinne der Chancengleichheit absolut notwendig. Es ist völlig unverständlich, dass die Verschiebung der Matura möglich ist, die der VWA- und DA-Abgaben dagegen anscheinend nicht.

Alle Social-Media-Accounts und Berichte über uns, sowie den vollständigen offenen Brief finden Sie unter dem folgenden Link: https://linktr.ee/covwada


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Ich hatte nie wegen Matura Sorgen, eher aus Vwa. Und da passt etwas nicht, weil die Klausuren verschoben werden dürfen, aber Vwa nicht. Obwohl das Distance-Learning bisher echt ZU stressig war, um etwas zu schreiben (und das obwohl viele der Schularbeiten erst bevorstehen!). p.s. meiner Meinung nach: fürs Matura-Lernen wäre so und so mehr als ausreichend Zeit.
  • Zu viel Stress, zu wenig Zeit
  • Weil die betroffenen Personen zu wenig zeit hatten

Neuigkeiten

2021-01-26 20:56:17 +0100

1,000 Unterschriften erreicht

2021-01-26 11:37:19 +0100

500 Unterschriften erreicht

2021-01-25 23:01:35 +0100

100 Unterschriften erreicht

2021-01-25 22:50:38 +0100

50 Unterschriften erreicht

2021-01-25 22:44:11 +0100

25 Unterschriften erreicht

2021-01-25 22:38:49 +0100

10 Unterschriften erreicht