Skip to main content

An: Die Österreichische Bundesregierung

LASST UNS WIEDER MUSIZIEREN!

Auch wenn die aktuelle Verordnung noch nicht zu 100% das ist, was wir uns vorgestellt haben, ist es immerhin ein Schritt in die richtige Richtung. Seitens der Bundesregierung wurde aber mitgeteilt, dass es in den nächsten Wochen immer wieder zu Nachbesserungen kommen wird – also durchwegs positive Aussichten! Hier ein Artikel zu den Entwicklungen aus der Kleinen Zeitung: https://www.kleinezeitung.at/steiermark/5978114/Proben-wieder-erlaubt_Musiker-freuen-sich_Wir-sind-wahrgenommen

WIR FORDERN VON DER ÖSTERREICHISCHEN BUNDESREGIERUNG:

1. Eine sofortige Öffnung zur Durchführung von Proben in den Musikvereinen
2. Klare gesetzliche Rahmenbedingungen und Richtlinien für das Abhalten von Proben
3. Konkrete Vorgaben durch die Bundesregierung für Auftritte und Veranstaltungen im Freien
4. Finanzielle und organisatorische Unterstützung bei der Erstellung und Durchführung von Hygiene- und Testkonzepten

Warum ist das wichtig?

WER SIND WIR

Wir sind eine überparteiliche Initiative bestehend aus MusikerInnen aus ganz Österreich, die ehrenamtlich und unentgeltlich für unsere Gemeinden, Pfarren und Mitmenschen musizieren. Darüber hinaus arbeiten wir mit tausenden Kindern und Jugendlichen und sehen es als unsere ureigenste Aufgabe, gerade in schwierigen Zeiten, mit Musik unsere Gesellschaft zusammenzuhalten.

WARUM DIESE PETITION

Was unterscheidet eine/n (Blas-)MusikerIn vom Rest der Gesellschaft? Macht COVID einen Unterschied zwischen einem Sportverein oder einem Musikverein? Warum wurden schon wieder Musik- und Brauchtumsvereine in der neuen Novelle vergessen? Warum dürfen Berufsorchester und Sportvereine ihre Arbeit wieder aufnehmen? Diese und noch andere Fragen stellen sich aktuell knapp 200.000 MusikerInnen in ganz Österreich.

Seit nunmehr über einem Jahr hat die Corona-Krise Österreich und die ganze Welt fest im Griff. Lockdowns, Social-Distancing, Distance-Learning, Home-Office und viele andere Maßnahmen haben unser aller Leben maßgeblich verändert. Die Kultur – vor allem aber die Volkskultur und Blasmusik, wurden systematisch aus unserem Leben gedrängt. Während der Fokus der öffentlichen Diskussion und die daraus resultierenden Unterstützungsmaßnahmen stark auf dem wirtschaftlichen Sektor liegen, wird auf das Kulturgut „Blasmusik“ maßgeblich vergessen. Diese Tatsache, dass die Blasmusik in Österreich kaum mehr einen Stellenwert hat, ist nicht nur eine eklatante Benachteiligung für das Ehrenamt, sondern auch für die gesellschaftlichen Strukturen in den über 2.000 Gemeinden unseres Landes.

Bei einer Musikprobe geht es um wesentlich mehr als nur zu musizieren. Jede Probe ist eine individuelle Fortbildung für Jung und Alt. Es werden gemeinsam Ziele festgelegt und erarbeitet und es gibt somit eine Perspektive für die Zukunft. Wie in keiner anderen Institution sind generationenübergreifend Personen – egal welchen Geschlechts, Herkunft oder Religion – so friedlich miteinander vereint wie in der Blasmusik. Kurzum, es geht um Zusammenhalt und Freundschaft!

Um wieder gemeinsam musizieren zu können, wären alle Vereine bereit, die vorgegebenen Maßnahmen zu erfüllen – wenn es welche geben würde. Und es wäre so unkompliziert… Einen Negativ-Test vorzuweisen bzw. sich testen zu lassen, ist bereits Alltag und keine zusätzliche Belastung mehr. Proben können in der jetzigen Jahreszeit im Freien stattfinden. Marsch- und Konzertproben können wie im Herbst 2020 (Abstände, lüften, etc.) durchgeführt werden. usw. usw.

Mit dieser Aktion wollen wir ins Bewusstsein rufen „Wir sind auch ein Teil der Gesellschaft“ und ersuchen die Verantwortlichen in allen Instanzen endlich ins Tun zu kommen und nicht nur zu reden!

Es geht um Musik, Kultur und Zusammenhalt in der Gesellschaft!


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Weil ich Musik liebe, mit Musik geht alles leichter
  • Ich fühle mich mit der Öbb Musik sehr verbunden
  • Ich liebe es zu musizieren und es ist auch in der Schule wichtig.

Neuigkeiten

2021-05-11 15:37:30 +0200

Petition ist mit 11,641 Unterschriften erfolgreich

2021-05-07 17:52:34 +0200

10,000 Unterschriften erreicht

2021-05-05 19:36:26 +0200

5,000 Unterschriften erreicht

2021-05-04 22:05:21 +0200

1,000 Unterschriften erreicht

2021-05-04 19:56:31 +0200

500 Unterschriften erreicht

2021-05-04 17:44:15 +0200

100 Unterschriften erreicht

2021-05-04 17:31:16 +0200

50 Unterschriften erreicht

2021-05-04 17:15:11 +0200

25 Unterschriften erreicht

2021-05-04 16:55:29 +0200

10 Unterschriften erreicht