Skip to main content

An: Landeshauptmann Günther Platter

Tiroler Pflege, steht auf!

Tiroler Pflege, steht auf!

Unsere Forderungen:

• Die Optionsmöglichkeit ins neue Gehaltsschema muss bis 31.12.2020 verlängert werden, die Wirksamkeit mit 01.01.2020 bleibt dabei unverändert.

• Wir fordern vom verantwortlichen Landeshauptmann Günther Platter und der gesamten Tiroler Landesregierung das „Gehaltsschema neu“ umgehend zu reparieren!

• Keine einzige Pflegefachkraft darf durch den Übertritt ins „Gehaltsschema neu“ finanzielle Einbußen erleiden!

Warum ist das wichtig?

NEIN zur Gehaltskürzung für Pflegekräfte: „Gehaltsschema neu“ sofort reparieren!

Nachdem die Tiroler Pflegekräfte seit 2017 vertröstet werden und lange auf eine Gehaltsanpassung warten mussten, hält das jetzige Angebot (Start 01.01.2020) für viele Pflegekräfte eine böse Überraschung bereit.
Vor allem Pflegeassistenten und Heimhilfen verdienen bei einem Wechsel in das beschlossene „Gehaltsschema neu“ weniger als bisher.

Jeden Tag verrichten unsere Pflegekräfte verantwortungsvolle, belastende und körperlich schwere Arbeit, damit den Tirolerinnen und Tirolern ein würdevolles Altern, eine schnelle Heilung oder auch eine gute Rehabilitation möglich ist.

So dürfen die Verantwortlichen mit Menschen nicht umgehen, die Tag für Tag diesen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten!

Pflege betrifft nahezu jede Familie in Tirol. Fordern wir mit dieser Petition den Landeshauptmann gemeinsam auf, sofort zu handeln!

Mehr Informationen unter: www.facebook.com/tirolerpflegestehtauf

Tirol

Maps © Stamen; Data © OSM and contributors, ODbL


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • weil wir alle sehr viel leisten und nur auf dem Grundgehalt eines Verkäufers laufen
  • Für alle wichtig
  • weils wichtig ist

Neuigkeiten

2019-11-29 13:47:58 +0100

5,000 Unterschriften erreicht

2019-11-27 17:16:43 +0100

1,000 Unterschriften erreicht

2019-11-27 14:55:46 +0100

500 Unterschriften erreicht

2019-11-27 12:34:08 +0100

100 Unterschriften erreicht

2019-11-27 11:38:38 +0100

50 Unterschriften erreicht

2019-11-27 11:04:49 +0100

25 Unterschriften erreicht

2019-11-27 10:49:57 +0100

10 Unterschriften erreicht