Skip to main content

An: BM Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann, BMBWF

Sommerschule auch für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf

Sommerschule auch für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf

Sehr geehrter Herr Minister Faßmann!
Öffnen Sie die Sommerschule auch für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Ermöglichen Sie damit die individuelle und gezielte Förderung von Schüler*Innen mit und ohne Assistenzbedarf.

Warum ist das wichtig?

Die Covid19-bedingte Schul-Auf-und-Zu hat vielen Schüler*Innen zugesetzt. Einige haben nun Aufholbedarf in einigen Fächern. Als Antwort auf diese Herausforderung wurde die Sommerschule geschaffen.

Die Herausforderungen des Corona-Jahres trafen Kinder mit Behinderungen besonders hart: Soziale Einbindung, Lernen, Wiederholung, und Kontinuität sind auch für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf wichtig!

Es kann nicht sein, dass diese Gruppe aus dem Lern- und Sozialraum Sommerschule ausgeschlossen wird, weil sie entweder andere Lehrpläne haben, spezifischere Förderung brauchen, oder die Finanzierung der Assistenz wackelt. Das ist klar diskriminierend.

Auch für die unterrichtenden StudentInnen ist es wichtig, dass sie in ihrem Praktikum mit Schüler*Innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf arbeiten dürfen. Schließlich sollen die Lehrer*Innen der Zukunft die Möglichkeit haben, inklusive Lernumgebungen kennenzulernen.

Neuigkeiten

2021-04-15 12:59:22 +0200

10 Unterschriften erreicht