Skip to main content

An: Das Österreichische Parlament

Neue Mobilfunk-Technologie 5G - Wir fordern Anwendung des „Vorsorgeprinzips“

Neue Mobilfunk-Technologie 5G - Wir fordern Anwendung des „Vorsorgeprinzips“

PETITION für die Anwendung des "Vorsorgeprinzips"

Wirkungen und Nebenwirkungen von Funkstrahlung
Die neue Mobilfunkgeneration 5G

Sehr geehrte Damen und Herren!

Sie haben am 07.08.2019 eine vergleichende technische Studie zur Aufbereitung des aktuellen Wissensstandes zu diesem Thema in Auftrag gegeben. Es liegen einerseits Studien vor, die den Nachweis von ernsten Gesundheitsrisiken erbringen, andererseits Studien die diesen Nachweis nicht erbringen. Der Ausbau von 5G wird unterdessen forciert.

Wir die Unterzeichnenden fordern daher:

• Sofortige Anwendung des Vorsorge Prinzips!
• Einbindung von umfassender, interdisziplinärer Arbeits- & Umweltmedizin!
• Neutrale Aufklärung der Österreichischen Bevölkerung.
• Einsatz von ökologisch und gesundheitlich unbedenklicher Technologie.
• Gesamtheitliche Nutzen / Kosten Abwägung.

Warum ist das wichtig?

Das Vorsorgeprinzip verfolgt den Ansatz der Risikovermeidung, die besagt, dass eine Politik oder Maßnahme nicht durchgeführt werden darf, wenn sie der Allgemeinheit oder der Umwelt Schaden zufügen kann und weiterhin kein wissenschaftlicher Konsens zu diesem Thema besteht.
Sobald weitere wissenschaftliche Informationen verfügbar werden, sollte die Lage erneut überprüft werden.

Bitte mach auch du mit, unterschreibe und informiere dich weiter. www.gesundlebentirol.at

Initiative „Gesund Leben Tirol“:

Gabriela Gasser, Gesundheitsberaterin GGB
Reinhard Schrott, Unternehmensberater
Andreas Kreutner, Verein Lebensinsel
Josef Jordan Ruef, Aufzugs-Techniker
Marcus Amar Cathrein, Prozess-Begleiter
Eva Cathrein, Psychologin
Karl – Schöpferkraft
Richard Spildenner, Pensionist
Mag. a Wilfriede Mitterböck, Höhere Technische Lehranstalt
Peter Schipflinger, Entfeuchtung
Dr. Wolfgang Kayling, Arzt
Werner Niederbacher, Psychotherapeut
Mag. a Angelika Hensler, Musik-Pädagogin
Michael Khuen-Belasi, Hotel Plankenhof
Margit Hirschbichler, Kinesiologie
Eveline Gannitzer, Heilmasseurin, Kräuterfrau
Inge Sophia Unterweger, Heilpraktikerin

Wie die Unterschriften übergeben werden

Persönlich an das Parlament.

Unterschreibe JETZT und gib es an so viele Mitmenschen wie möglich weiter. Danke❗️


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Ich bin gegen schnelle, besser, größer um jeden Preis. Nämlich mit einer flächendeckenden Technologie zwangsbeglückt zu werden die nicht ausgereift ist und deren Wirkung auf Mensch und Umwelt nicht geklärt ist. Davon haben wir schon genug.
  • Es gibt Menschen, die unmittelbar unter einer Basisstation von 2 G, 3 G, LTE,... wohnen. Ich fordere unsere Politiker zum Selbstversuch mit einer solchen - bereits jetzt für viele ÖsterreicherInnen realen - Situation über 1-2 Jahre auf, bevor eine Entscheidung über 5G getroffen wird.
  • Sorge mich um Gesundheit vor allem um die meiner Enkel. Auch Tiere und Natur werden dadurch beeinträchtigt. Das muss nicht sein.

Neuigkeiten

2019-10-21 14:18:29 +0200

1,000 Unterschriften erreicht

2019-09-25 09:38:13 +0200

500 Unterschriften erreicht

2019-09-16 18:08:17 +0200

100 Unterschriften erreicht

2019-09-14 11:50:04 +0200

50 Unterschriften erreicht

2019-09-14 05:40:13 +0200

25 Unterschriften erreicht

2019-09-13 21:09:15 +0200

10 Unterschriften erreicht