Skip to main content

An: Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner, Landesrat DI Ludwig Schleritzko

Sofortige Einführung des 1-2-3-Klimatickets für NÖ & Ausbau von Öffis

Sofortige Einführung des 1-2-3-Klimatickets für NÖ & Ausbau von Öffis

Parents For Future und Grandparents for Future Österreich fordern das Land NÖ auf, umgehend ihre ablehnende Haltung gegen das von der Bundesregierung geplante 1-2-3-Ticket aufzugeben und stattdessen die notwendigen finanziellen Mittel dafür bereitzustellen. Parallel dazu müssen öffentliche Verkehrsmittel, das Radwegenetz und weitere bedarfsorientierte Lösungen wie zum Beispiel Car-Sharing zukunftsorientiert ausgebaut werden.

Für Regionen an Bundesländergrenzen (z.B. Wien und Niederösterreich) muss eine Lösung für das Klimaticket bzw. die Jahreskarte gefunden werden, die eine Attraktivierung des öffentlichen Verkehrs darstellt. Die Jahreskosten für den öffentlichen Verkehr müssen für Pendler*innen günstiger als bisher werden.

Warum ist das wichtig?

Trotz der Unterzeichnung des Pariser Klimaschutzabkommens vor 5 Jahren sind in Niederösterreich die Treibhausgas-Emissionen seit 1990 in etwa unverändert (1). Obwohl gerade der Verkehrssektor nach wie vor die größten Steigerungen verursacht (2), gibt es bis dato kein plausibles Konzept, wie der motorisierte Individualverkehr zugunsten von öffentlichem Verkehr und Radverkehr nachhaltig zurückgedrängt werden kann. Ohne eine nachhaltige Verkehrswende sind die für Niederösterreich beschlossenen Klimaziele (3) außer Reichweite.
Zudem ist es aktuell aufgrund der Corona-Epidemie zu einem massiven Rückgang der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel gekommen. Zahlreiche Beispiele zeigen, dass eine Verbilligung des ÖPNVS zu einer deutlichen Zunahme bei den Fahrgastzahlen führt (4). Ein massiver Ausbau in die Infrastruktur von öffentlichen Verkehrsmitteln würde auch die durch die aktuelle Gesundheitskrise schwer angeschlagene Wirtschaft ankurbeln und neue Arbeitsplätze schaffen.
In diesem Sinne bitte wir Sie, diese Petition zu unterstützen, und im Rahmen Ihrer Möglichkeiten weiterzuleiten.

Quellen:
1. Umweltbundesamt, 2018
https://www.umweltbundesamt.at/fileadmin/site/publikationen/REP0665.pdf

2. Umweltbundesamt, 2019
https://www.umweltbundesamt.at/umweltthemen/mobilitaet/mobilitaetsdaten/verkehr-treibhausgase

3. NÖ Klima- und Energiefahrplan 2020 bis 2030
https://www.noe.gv.at/noe/Energie/Klima-_und_Energiefahrplan_2020_2030.pdf

4. Wiener Linien, Statistik Austria
https://www.wien.gv.at/presse/2019/07/18/sima-wiener-oeffis-europaweit-vorbild


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Es scheitert so manches an politischem Gegeneinander, ungeachtet, was für die Menschen im Kampf gegen den Klimawandel richtig u wichtig wäre u das ist tatsächliches Steinzeitdenken.
  • Weil es für uns alle, aber besonders für die nächsten Generationen sehr wichtig ist!
  • Ich habe unterzeichnet, weil ich mich nur wundern kann über die Haltung unseres Kanzlers zur Klimakatastrophe die sich mit aller Deutlichkeit abzuzeichnen beginnt. Diese Machtbesessenheit bezahlen wir alle. Jetzt und in aller Zukunft!

Neuigkeiten

2021-07-31 20:46:46 +0200

5,000 Unterschriften erreicht

2021-04-29 10:08:13 +0200

Wir halten schon bei mehr als 2.000 Unterschriften! Das ist toll. Außer zahlreichen Privatpersonen unterstützen uns einige Organisationen sowie politische Parteien. Damit wir Erfolg haben, benötigen wir allerdings noch deutlich mehr Unterschriften. Bitte hilf uns dabei und bitte Deine Familie und Freunde, die Petition ebenfalls zu unterschreiben und zu verbreiten. Es ist gerade für NÖ und Wien (Pendler*innenverkehr) wichtig, einen gut ausgebauten öffentlichen Verkehr zu einem attraktiven Preis zu haben.

Die Finanzierung ist derzeit der große Hinderungsgrund. Für uns ist jedoch nicht einzusehen, dass in den Straßenausbau noch immer so viel Geld für Straßenneubauten investiert wird und dann für die Öffis zu wenig übrig bleibt. Deshalb bitte hilf uns bei dieser Petition!

Wir planen für Unterstützer*innen ein einstündiges Zoom-Meeting für den 5. Mai um 19.30. Bei Interesse sende bitte eine e-mail an uns: austria@parentsforfuture.at

https://mein.aufstehn.at/p/1-2-3-Klimaticket

2021-04-09 18:49:39 +0200

1,000 Unterschriften erreicht

2021-04-07 15:13:36 +0200

500 Unterschriften erreicht

2021-04-06 09:18:05 +0200

100 Unterschriften erreicht

2021-04-05 23:55:33 +0200

50 Unterschriften erreicht

2021-04-05 22:05:16 +0200

25 Unterschriften erreicht

2021-04-05 21:36:58 +0200

10 Unterschriften erreicht